Logbuch Woche 3: "Mannheim, Stadt der Bäder"

So lautete Anfang der 30er die Überschrift der "Neuen Mannheimer Zeitung". Dass Mannheim die erste Flussbadeanstalt Deutschlands im Jahre 1777 eröffnete, und dass es sieben verschiedene Flussbadeschiffe gab – das konnten wir diese Woche bei unseren Recherchen im Mannheimer Stadtarchiv herausfinden. Das Archiv ist voll mit tollen Bildern, Artikeln und Akten, die diese 200 jährige Flussbadezeit belegen.

 

Mit dem Buschbad möchten wir an diese Tradition anknüpfen und die Idee eines Badeschiffes in zeitgemäßer Form ins Bewusstsein der Mannheimer Bürger bringen.

 

Aber nicht nur geschichtlich konnten wir das Buschbad diese Woche vorantreiben. Erste Vorgespräche mit Zuständigen konnten bereits stattfinden. Hier bleibt abzuwarten, was die nächste Zeit mit sich bringt.

Unser erstes Live-Interview am Dienstag mit dem ortsansässigen Rhein-Neckar-Fernsehen haben wir trotz großer Nervosität ganz gut überstanden.

 

Ahoi und auf bald,

Robin

 


 

PS: Die Archivbilder wollen wir euch natürlich nicht vorenthalten. Wir sind gerade dabei, Bildrechte zu bekommen. Falls ihr Bilder dieser Zeit habt, dann schickt Sie uns doch bitte an info@buschbad2014.de .

Wir würden uns sehr freuen!

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0