Logbuch Woche 13: Nightshine

Eine harte aber dennoch überragende Woche liegt hinter uns. Drei Tage lang haben wir 300 Europaletten verbaut, über 2000 Schrauben gesetzt und 400 laufende Meter Dachlatten montiert. Und der Aufwand für den zweitägigen Nachtwandel hat sich mehr als gelohnt! Auch das Wetter hätte nicht besser sein können. Die Paletten-Installation gehörte zu den Hauptattraktionen des 10. Mannheimer Nachtwandels. Anfangs waren wir uns nicht ganz sicher, ob ein Pool im Spätherbst tatsächlich genutzt wird. Diese Zweifel verflogen jedoch innerhalb der ersten Stunde. Insgesamt planschten fast 100 Besucher im warmen Nass. Wir freuen uns, dass alles so gut geklappt hat und der Stand von den Besuchern so gut angenommen wurde. Besonders freute uns der rege Dialog mit den Besuchern und die vielen ausgefüllten Meinungskärtchen. Wir werden sie alle lesen. Versprochen!

 

Ein besonderes Dankeschön geht in erster Linie an unseren Kooperationspartner Radiosender sunshine live. Die Zusammenarbeit mit Euch war einfach unbeschreiblich effektiv und freundschaftlich! Aber auch den vielen Sponsoren möchten wir herzlich danken. Ohne sie wäre die Aktion in dieser Größe nicht denkbar gewesen. Danke liebes BAUHAUS für die vielen Baumaterialien, danke lieber engelhorn sports für die schönen Badesachen, danke liebe Spedition Knubben für die vielen Europaletten! Ein riesiges Danke geht an die Veranstalter und Organisatoren des 10. Nachtwandels,  das Quartiermanagement und das Laboratorio 17, die ein so herausragendes Ereignis überhaupt erst möglich machen!

 

 

Müde und zufrieden blicken wir auf ein aufregendes Wochenende zurück und freuen uns schon auf nächste Aktionen.

 

Ahoi und auf bald,

Robin

 

  

Kommentar schreiben

Kommentare: 0